TOPICS & EVENTS:
Seit Sommer 2014 gilt designxport mit seinem Programm als der „wohl wichtigste Ort der vertieften und kontroversen Debatte über Design in Deutschland“ (Stylepark, 9. April 2015).

designxport Newsletter on Tour
November 2017

designxport Newsletter #36
September / Oktober 2017

designxport Newsletter #35
Juni 2017

designxport Newsletter #34
Mai/Juni 2017

designxport Newsletter #33
April/Mai 2017

designxport Newsletter #32
März/April 2017

designxport Newsletter #31
Januar/Februar 2017

designxport Newsletter #30
November/Dezember 2016

designxport Newsletter #29
November 2016

designxport Newsletter #28
Oktober 2016

designxport Newsletter #27
September/Oktober 2016

designxport Newsletter #26
Juli 2016

designxport Newsletter #25
Juni/Juli 2016

designxport Newsletter #24
Mai/Juni 2016

designxport Newsletter #23
April/Mai 2016

designxport Newsletter #22
März 2016

designxport Newsletter #21
Januar/Februar 2016

designxport Newsletter #20
Januar 2016

designxport Newsletter #19
November/Dezember 2015

designxport Newsletter #18
November 2015

designxport Newsletter #17
September/Oktober 2015

designxport Newsletter #16
September 2015

designxport Newsletter #15
Juli 2015

designxport Newsletter #14
Juni/Juli 2015

designxport Newsletter #13
Juni/Juli 2015

designxport Newsletter #12
Mai/Juni 2015

designxport Newsletter #11
April 2015

designxport Newsletter #10
März 2015

designxport Newsletter #9
Februar 2015

designxport Newsletter #8
Januar/Februar 2015

designxport Newsletter #7
Januar 2015

designxport Newsletter #6
Dezember 2014

designxport Newsletter #5
November 2014 

designxport Newsletter #4
November 2014 

designxport Newsletter #3
September/Oktober 2014 

designxport Newsletter #2
August/September 2014 

designxport Newsletter #1
März 2014


designxport late night conference: Zum gesellschaftlichen Bedeutungswandel von Design // Konferenz: Mit Prof. Peter Wippermann (Folkwang Universität der Künste Essen), Heinrich Paravicini (Mutabor), Prof. Julia Lohmann (HFBK Hochschule für Bildende Künste Hamburg), Sascha Lobo (Autor und Netzunternehmer), Prof. Dr. Jaqueline Otten (HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg), Prof. Dr. Harald Gründl (Institute of Design Research Vienna)
–––
designxport late night conference: THE SOCIAL IMPACT OF DESIGN // Konferenz: Mit Dr. Claudia Banz (Museum für Kunst und Gewerbe), Prof. Dr. Harald Lemke (Internationales Forum Gastrosophie), Prof. em. Dr. Dieter Läpple (Professor em. für Internationale Stadtforschung an der HCU HafenCity Universität Hamburg), Ingo Günther (Künstler), Richard van der Laken (De Designpolitie und What Design Can Do), Dr. Harald Gründl (EOOS und Institute of Design Research Vienna), Prof. Bernd Kniess, Jules Buchholtz und Dominique Peck (Urban Design HCU HafenCity Universität Hamburg)
–––
designxport und Museum Boijmans Van Beuningen, Rotterdam // Ausstellung: Migration matters – Design Innovation matters for Refugees
–––
designxport // Diskussion: Was kann Design für Flüchtlinge tun?
–––
Bernd Kniess, Professor und Studiendekan Urban Design, HafenCity Universität Hamburg // Lecture: Die Stadt der Vielen – Refugees welcome oder die Angst vorm Fremden?
–––
Cucula e.V. // Lecture: Flüchtlinge produzieren Möbel nach Entwürfen des italienischen Designers Enzo Mari
–––
designxport e.V. und Gegenwartsakademie – Temporäres Lab für soziale Nachhaltigkeit // Workshop und Lecture: What can Design do for People without Shelter, on the Run or without Resources?
–––
DESIGN TALKS POLITICS // Ausstellung: Keyvisuals für Freiheit, Demokratie und Bürgerrechte von 42 internationalen Gestaltern
–––
designxport und Vitra Design Museum, Weil am Rhein // Ausstellung: OBJECTION! Protest by Design
–––
Ken Garland // Lecture: Protest Graphics, professional and amateur aus Großbritannien
–––
Jesko Fezer, Professor für Experimentelles Design, Hochschule für Bildende Künste Hamburg // Lecture: Parteiisches Design
–––
Friedrich von Borries, HFBK Hochschule für Bildende Künste Hamburg // Lecture: Design und Politik
–––
Urban Design / HafenCity Universität Hamburg // Book Release: „Everyday Urban Design“ und Gastvortrag „Our World to Change!“ von Vera und Ruedi Baur
–––
Kaufen Sie das nicht! Werbung gegen Rechts // Lectures: Kampagnen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit von den Hamburger Agenturen Jung von Matt, Grabarz & Partner und GGH MullenLowe, Kolle Rebbe und Laut gegen Nazis e.V.
–––
designxport // Diskussion: Das Ringen um die Ringe – Positionen zur Hamburger Olympia-Debatte
–––
iGDN international Gender Design Network // Ausstellung: BLUE + PINK >>> RETHINK – Klischees und Perspektiven von Gender im Design
–––
designxport und HafenCity GmbH // Diskussion: Kultur- und Kreativwirtschaft – Wo stehen wir heute?
–––
iF Universal Design, Thomas Bade und Tim Oelker // Lecture: Universal Design? Good Design is Universal Design.
–––
Prof. Peter Kabel, HAW Hamburg // Lecture: Mobile Sensor: Internet der Dinge und der Einsatz von Sensoren
–––
Felix Stöckle, Prophet // Lecture: ABCD – Experiences 2.0: Marketing im Zeichen von Big Data


designxport late night conference: The Space to make Things better // Konferenz: Mit Prof. Florian Pfeffer (one/one), Eric Pfromm (BFGF Design Studios), Dr. Sascha Peters (Haute Innovation), Prof. Dr. Stefan Vidal (Georg-August-Universität Göttingen), Edouard van Diem (Permakultur-Campus), Annett Borg (Fashion Revolution), Prof. Bernd Kniess (HafenCity Universität Hamburg)
–––
Prof. Dr. Han Brezet, Delft University of Technology (NL) // Lecture: Zur Gestaltung von energieeffizienten und ökologischen Produkten
–––
Sustainable Design Center e.V., Christina Mertens // Workshop und Diskussion: Design und Business Innovation für die Circular Economy – Learning from the Netherlands
–––
Sustainable Design Center e.V., Dr. Nikolaus Marbach, Malte Koslowski // Workshop: Nachhaltiges Produktdesign mit dem Eco Design Tool
–––
Sustainable Design Center e.V., Christhard Landgraf // Lecture: Kommunikationsdesign und Nachhaltigkeit
–––
Arbeitskreis Faire Elektronik Hamburg // Diskussionsreihe: Salon Faire Elektronik: Diskussionen zur nachhaltigen Elektronikproduktion
–––
Fab Lab Fabulous St. Pauli // Ausstellung: Fabrica: Anleitung zur Produktion eines eigenen Smartphones
–––
Jan Spille + Heike Bühler // Lecture: Spurensuche nach ökologisch abgebauten und fair gehandeltem Gold
–––
CUT UP // Diskussionsreihe: In Kooperation mit Bridge&Tunnel, Frauke von Jaruntowski und designxport zum Thema  Nachhaltigkeit im Mode- und Textildesign für den Standort Hamburg (seit 2015)
–––
Carsten Buck // Buchvorstellung und Diskussion: Zombie Design – Konsum, Ökologie und die Frage nach dem guten Leben


xhibition just one percent // Ausstellung: Eröffnungsausstellung von designxport mit Arbeiten von 140+ der 14 000 Hamburger Designerinnen und Designer
–––
Supermarkt – Verpackungsdesign bekannt aus Funk, Fernsehen und Supermarkt // Ausstellung: Gemeinschaftsausstellung von sechs auf Package Design spezialisierte Hamburger Designbüros mit Verpackungen populärer Markenprodukte für den täglichen Bedarf. Mit Brand Union, Justblue Design, Mutter, Ropelius, Syndicate, Verinion
–––
BAD DESIGN // GOOD DESIGN // Ausstellung: Was ist schlechtes Design? Und was macht gutes Design aus? Kuratiert von 19 Hamburger Produkt- und Industriedesignern.
–––
HAMBURGER SITZGELEGENHEITEN // Ausstellung: Stühle, Sessel und Hocker von 17 Hamburger Designern
–––
Peter Schmidt // Lecture: Package Design – Verbraucherwünsche und -träume
–––
Rolf Heide: ad infinitum // Ausstellung: Möbel, Fotos und Zeichnungen von Rolf Heide aus über 50 Jahren
–––
Peter Maly: Arbeiten aus vier Jahrzehnten // Ausstellung: Vom Konzertflügel bis zum Stahlrohrsessel: Moderne Klassiker und neueste Produkte
–––
Lo´s Hawara // Ausstellung: Lo Breier´s visuelle Freunde seit 1985
–––
Florian Borkenhagen: Mobilien // Ausstellung: Bewegliche Sachen zwischen Design und Kunst
–––
Mutabor: LINGUA 365 – Die grafische Sprache der Verwandlung // Ausstellung: Piktogramme als wichtigste Zeichensprache unserer internationalen Kultur
–––
Rocket&Wink: David Carson likes our logo – 3 Years of Whatever // Ausstellung: Freie Arbeiten der Spezialisten für Design, Illustration, Produktentwicklung und Konzepte
–––
Gudberg Nerger präsentiert: Draw me the News // Ausstellung: Meldungen des Weltgeschehens illustriert von Sarah von der Heide
–––
Who the fuck is 2erpack? // Ausstellung: Freies und kommerzielles Kommunikationsdesign von 2erpack
–––
HGB Hamburger Geschäftsberichte: Annual Reports – Die Macht des Reportings // Ausstellung: HGB präsentiert Annual Reports
–––
Cover // Ausstellung: Album-Artwork und Plattencover von den 13 Hamburger Gestaltern und Designbüros. Mit Typeholics, Rocket & Wink, 2erpack studios, Christian Doering for Maison Blessing, Christine Krawinkel, Gudberg Nerger, Ingo Fischer, Katja Rajewski, Kerstin Holzwarth, Nic Blunck, Studio Chapeaux, We are BüroIBüro, Alex Slogan
–––
Gut gefunden – Gestalterische Details im Stadtraum aus dem Blickwinkel Hamburger Kunsthandwerker*innen // Ausstellung: AdK Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg


designxport // design/short/cuts: Innovativ und gesellschaftlich orientierte Designer, Start-Ups oder Initiativen präsentieren neue Projekte: ein Designer / ein Projekt / 3 Minuten. Unter anderem mit Ämilios Grohmann, Avoid Red Arrows, Bandboxx, Bauer + Planer, BFGF Design Studios, Caté, Cradle to Cradle e.V., Concrete Home Design, Elephant Gin, Erhard Maria Klein, Ethletic, FahrradGarderobe, Fine Food Design, Gemeinwohl-Ökonomie Hamburg, grafyx: visuelle kommunikation, Gsechs – Berufliche Schule Holz.Farbe.Textil, Grauwert, Heimplanet, Hilldegarden, Impact Dock Hamburg, Jan Spille Schmuck, Julia Kaiser, Korefe, Kunstkindermagazin, LOOKAL.ME/, Lycka, MenscHHamburg e.V., Milena Kreis, Mit mir 90 Prozent, Morgenwelt, Mutter, Niels Boeing, Nonstopschwitzen, Nordprodukt, nuid neue urbane id, Nuwiel, Öffentliche Gestaltungsberatung, Ökoprofit Club Hamburg, ondesign, PaperJohn, Queens, Refugee Radio Network, Refugee Guide, RWK Refugees Welcome Karoviertel, Sabine Ruwwe, Save Democracy, Selfmadelab, Sherpa, Silvia Knüppel, Slow Fashion Blog, Social Impact Lab Hamburg, Steck-Fix, Stefan Mosebach, Studio Bühler, Sunspot, Sybille Homann, The Art of Hamburg, Tim Oelker, User Experience Network Hamburg, Veloyo, Viva con Agua de Sankt Pauli e.V., vonschmidt, Waterkant Touren
–––
Design Pressure Cooker, designxport + House of Design Groningen // Workshop: Designer aus Groningen und Hamburg generieren für Unternehmen aus beiden Städten neue Denkanstöße in kürzester Zeit. Mit Caro Turlings, Groninger Forum, Hamburg Marketing, Herders van Balloo, Huis Veendam, Huting de Hoop, Kwod, Patrick Lounstra, Ratsherrn, Rocket Industries, Svenja Keune, Stephen Williams Associates, TUI Cruises, WPS Workplace Solutions


Architektenmøbler – Möbel von Finn Juhl, Hans Wegner, Ib Kofod Larsen und Hanne Vedel // Ausstellung: Skandinavische Designklassiker kuratiert von Martina Münch und Manfred Werner (Wohnkultur66)
–––
Design Marseille on Tour in Hamburg // Ausstellung: Aktuelles Produkt-, Mode-, Web- und Kommunikationsdesign von 35 Designern aus Marseille, kuratiert von Fabrice Pincin, Professor der Kunsthochschule Marseille und René Ragueb, Designer und Professor des Lycee Jean Perin
–––
Sächsischer Staatspreis für Design 2016 // Ausstellung: Produktdesign, Kommunikationsdesign, Nachwuchsdesign und Soziales Design
–––
Shanghai//Hamburg: public signs//visual communication // Ausstellung: Gemeinschaftsausstellung von sechs Designern aus Hamburg und Shanghai zu Zeichen und Schriften in zwei Kulturen mit Pan Jiangfeng, Chen Rong und Chen Tao aus Shanghai und Avoid Red Arrows, Gudberg Nerger und I Like Birds aus Hamburg
–––
Mumbai/Hamburg – Worlds apart together // HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Indian Institute of Technology Bombay // Ausstellung: Animation, Illustration, Interaction Design von Studierenden aus zwei verschiedenen Welten
–––
Kilian Stauss: prozesse formen // Ausstellung: Produktdesign, Kommunikationsdesign, Interior Design, Interface Design, Leit- und Orientierungssysteme aus München


Facing new Spaces // FH Bielefeld, Hochschule für Künste Bremen, Kunsthochschule in der Universität Kassel// Ausstellung: Fotografische Arbeiten von Studierenden, kuratiert von Prof. Roman Bezjak, Prof. Peter Bialobrzeski und Prof. Bernhard Prinz
–––
181° // HFBK Hochschule für Bildende Künste Hamburg // Popup Ausstellung: Be- und Hinterfragung der Profession Design
–––
Urban Design // HCU HafenCity Universität Hamburg // Lehrveranstaltung: Seminar von Prof. Bernd Kniess mit Lecture, Kochen und Konzert
–––
A Quadrat // HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg // Modenshow: Mode der Masterklasse von Prof. Jürgen Frisch und Prof. Peter Seebacher des Modecampus Armgartstraße
–––
Mumbai/Hamburg – Worlds apart together // HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Indian Institute of Technology Bombay // Ausstellung: Animation, Illustration, Interaction Design von Studierenden aus zwei verschiedenen Welten
–––
Call Me! // HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg // Ausstellung:  Absolventenarbeiten aus dem Studiengang Kommunikationsdesign, Department Design
–––
Nachhaltige Textile Konzepte // HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Grüne Werkstatt Wendland // Popup Ausstellung: Bachelor-Studierende des Textildesigns bearbeiteten Fragestellungen zur Verwendung von textilen Produktionsresten
–––
Stefanie Tamm // HAW Hamburg // Popup Ausstellung: Textil Faltungen – Masterarbeit im Textildesign


Christian Holtmann: tra tra tra // Popup Ausstellung: Irononische Malerei zu Marken und Logos
–––
Ottmar Hörl und Jens-Ole Remmers: BAD LABELS – naive and pop? // Ausstellung: Künstlerische Installationen zur Alltagskultur mit vergifteten Gartenzwergen und bösen Logos
–––
Florian Borkenhagen: Kardinaltonne und Beifang // Popup Ausstellung: Prototypen und Fotos mit Übrigbleibseln von Industrieprodukten aus Meer und Hafen
–––
Stephen Williams Associates: Inclusive Spaces // Ausstellung: Philosophie, Haltung und Konzepte des Hamburger Büros für Architecture Design Identity
–––
30 Jahre Peter Andres Lichtplanung // Ausstellung + Lecture: Aktuelle Trends in der Lichttechnologie, Aspekte von Nachhaltigkeit und der sinnvolle Einsatz von Tageslicht
–––
DASL Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung + Hamburgische Architektenkammer // Diskussionsreihe: Hamburger Architekturquartett
–––
DASL Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung + Hamburgische Architektenkammer // Diskussionsreihe: Streit? Gespräch!
–––
KSP Jürgen Engel Architekten: Constructing Culture – a matter of the right scale // Ausstellung: Kulturbauten in China, die KSP Jürgen Engel Architekten innerhalb der letzten 10 Jahre realisierte.