Events

Ⓒ Stephen Williams Associates

15. Mai 2014, 9 – 19 Uhr
Konferenz „Act different!“
Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin
Jede neue Idee durchläuft vier Stufen:
 Zuerst wird sie ignoriert, dann wird sie lächerlich gemacht, dann bekämpft und zuletzt als selbstverständlich gefeiert. 

Dabei sind viele Erfolge nicht deswegen entstanden, weil sich alle an die üblichen Spielregeln gehalten haben, sondern weil sie jemand gebrochen hat. 

Act Different! bietet Ideen, Erfahrungen und Grundhaltungen eine Plattform, die nicht selbstverständlich sind. 

Mit 13 Impulsgebern, die aus ungewohnter Perspektive ihre Ideen vermitteln, u.a. Peter Wippermann, Anja Förster, Martin Wehrle, Pero Mićić, Gunter Dueck, Boris Grundl, Cid Jonas Gutenrath. Themen der Konferenz sind Demografischer Wandel, Shared Economy, Anders-machen lernen
, Zukunftsmanagement, Empowerment, Anspruch und Wirklichkeit auf der Führungsebene, Krisenmanagement
.
Teilnahmebeitrag: € 990 netto. Anmeldung unter: www.act-different.de

16. Mai 2014
Seminar “Typographie im Grafik- und Kommunikationsdesign”
Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Das Seminar mit Wolfgang Beinert ist eine Exkursion hinter die Kulissen des Grafikdesigns. Es ist eine Art »Making of«, das anhand realisierter Grafikdesignprojekte von Wolfgang Beinert den elementaren Stellenwert der Typographie im Grafik- und Kommunikationsdesign vermittelt. An Originalarbeiten wird im Detail erklärt, wie derartige Projekte und Arbeiten entstehen und realisiert werden. Das Seminar wurde speziell für Professionals aus der Agentur-, Design- und Verlagszene entwickelt. Die Themen des Seminars sind u.a. Fonts und Font Foundries, Gestaltungsraster und Satzspiegel, Lese- und Betrachtungsgewohnheiten, Schrift in unterschiedlichen Druck- und Produktionsverfahren, Schrift und Druckfarben, Schrift und Material, Schriftklassifikation, Typographischer Sprachschatz.
Teilnahmebeitrag: € 300,00 netto, € 250,00 netto für AGD-Mitglieder/Studenten/Azubis. Anmeldung unter: www.typoakademie.de/anmeldung

22. Mai 2014, 9 – 18 Uhr
brand eins Konferenz “So geht Zukunft”
Chilehaus C, 20095 Hamburg
Die Digitalisierung hat die Menschen verändert. Sie glauben nicht mehr jedes Werbeversprechen, folgen nicht mehr jedem Trend und lassen sich nicht mehr alles verkaufen. Stattdessen nutzen sie die stetig wachsenden Möglichkeiten, die ihnen die Vernetzung bringt: Sie tauschen ihre Erfahrungen aus, ihr Eigentum und sogar ihre Fähigkeiten. Es gibt heute zahllose Möglichkeiten, auf Produkte, Dienstleistungen und Ideen zuzugreifen, ohne sie gleich besitzen zu müssen.
 Was bedeutet das für die Wirtschaft? Wie gehen wir mit dieser Entwicklung um? Was tun Unternehmen, wenn Menschen Produkte nicht mehr ihr Eigen nennen, sondern nur noch nutzen wollen? Wie sieht unter diesen Umständen Erfolg aus? Wie halten wir unsere Organisationen für aktuelle Entwicklungen offen, neugierig und wach? Und wie können wir die technischen Möglichkeiten nutzen, um unser Geschäft neu zu denken?
 Mit diesen Fragen beschäftigen sich auf der Konferenz u.a. der in New York lebende Designer Stefan Sagmeister, der Umwelt- und Techniksoziologe Ortwin Renn von der Universität Stuttgart und der Jungunternehmer Zach Klein aus San Francisco.
Teilnahmegebühr: € 700 netto, Studierende 50%. Anmeldung unter: www.brandeins.de/konferenz/anmeldung.html