Stimme X geht an den Start und bringt die Szene in Bewegung

Hamburg, April 2016

Die Veranstaltungsreihe und Produktionsplattform Stimme X klopft dem Musiktheater den Staub von den Schultern und erobert im Sommer 2016 von Juli bis September wieder mit frischen Ideen bekannte und bisher unbespielte Orte Hamburgs. Vom inszenierten Konzert bis hin zur Multimedia-Performance, von jungen Nachwuchstalenten bis hin zu arrivierten Künstlerinnen und Künstlern: ob clean oder rough – alles dreht sich hier um den Moment, in dem Inszenierung und Musik in zeitgenössischer, neuer Weise aufeinander treffen.

Stimme X, gegründet von Hans-Jörg Kapp und Frank Düwel, fördert basierend auf der Wahl der Stimme-X-Jury, in ihrer zweiten Ausgabe vier Projekte von: Benjamin van Bebber, Jan Dietrich | MAUPI Hamburg und Manfred Scharfenstein, Nováková / Vásquez / Schmalz, Charlotte Pfeifer und Pascal Fuhlbrügge / Der Bürgermeister der Nacht.

„Die vier geförderten Projekte von Stimme X 2016 repräsentieren in ihrer Vielfalt, was den aktuellen State of the Art des Hamburger Musiktheaters kennzeichnet.“, so Hans-Jörg Kapp. Eröffnet wird die Stimme X-Reihe am 8. Juli 2016 im Lichthof Theater. Stimme X 2016 wird am 19. November mit einem Symposium zur Perspektive des Freien Musiktheaters im Hamburg im Lichthof-Theater final abgeschlossen. „Installatives Klangmaterial steht hier neben Inszeniertem, Pop entfaltet sich gleichberechtigt neben Schubert. Ob reine Stimme oder LTE-Übertragungen, klangliche Erkundungen im Stadtraum oder die Resonanz von Bühnenräumen. Alle vier Projekte verbindet die forschende und herausfordernde Arbeit an der Klanglichkeit eines neuen und aktuellen Musiktheaters“, sagt Jury-Mitglied Frank Düwel. www.stimme-x.de

stimme-x-still-1_korr_quer

Außerdem ein toller, aktueller Termin in der Szene, um sich zu vernetzen: Die AG Freies Musiktheater in Hamburg lädt zur Ersten Vollversammlung am 29. April zwischen 17:30 Uhr und 19:30 Uhr ins HausDrei, Hospitalstr. 107, ein. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Jan Dietrich | MAUPI experience design