Das kann Design!

Wir haben im April Designer*innen aufgerufen, ihre Antworten auf die Frage Was kann Design? als gestaltetes Plakat bei uns einzureichen, um trotz geschlossener Türen und abgesagter Veranstaltungen für das Design als Branche, als Idee und als Disziplin zu werben. Mit ihren Plakaten beantworten sie die Frage, was Design im Alltag, im Idealfall, in der Krise, in der Gesellschaft, in Unternehmen und in der Stadt leisten kann. Wir freuen uns daher sehr, ab jetzt die Plakate unter dem Titel Das kann Design! zu präsentieren. Die individuellen Statements zeigen nicht nur gestalterisches Können, sondern machen die Designer*innen auch zu Botschafter*innen ihrer Disziplin, die das große Potenzial und die Relevanz von Design sichtbar machen.

Die Plakate werden bei designxport vor Ort in HafenCity ab dem 01. Juni ausgestellt.

Fotos: Laura Müller

@what_rhymes_with_design (Brian Rossbach)

Links: Stephanie Rieckmann Rechts: Sophia Weider

Links: Viviane Denis Rechts: TEAMS DESIGN (Kai Gehrmann & Diana Izquierdo)

MIKS (Birte Schröder, Nadine von Mallek, Josephine Riedenwald, Antje Stratmann, Michael Kruse)

Links: Henri Jacob Läpple Rechts: Laura Dieckwisch

Links: Lucas Hesse Rechts: Hansen/2 (Daniel Hansen, Johanna Flöter, Lea Schmihing, Max Bodendorf, Egle Ruibyte)

Christiane Kapaun

Links: Christiane Kapaun Rechts: DESGIN d´´ annick (Annick Schmidt-Reichardt)

Links: COPE Studio (Cyrill Kuhlmann) Rechts: BFGF DESIGN STUDIOS (Gerrit Kuhn, Sebastian Mends-Cole, Eric Pfromm, Alexander Klein, Wutian Pan, Osama Horani)

Links: Laura Böttcher Rechts: Frau Albrecht (Helga Albrecht)

Links: Jens Remier Rechts: designkunst (Sybs Bauer)