WER/WIE/WAS! #Orte

Fr. 28.8.2020 19:00 - 21:00 Uhr

Kostenfrei

Ort: designxport, Hongkongstraße 8, Hamburg-HafenCity


Am 28. August widmen wir uns dem Thema #Orte: Wegen der Pandemie müssen wir an Orten des öffentlichen Lebens Abstand halten, Reisen zu fernen Sehnsuchtsorten sind unmöglich, Wohnen und Arbeiten finden an ein und demselben Ort statt. Wie kann Design unsere Lebensorte in Zukunft sicherer, angenehmer, effizienter und nachhaltiger gestalten? Wir möchten mit Ihnen über Ideen, Visionen und Lösungen diskutieren.

Mit dem Format WER/WIE/WAS! laden wir jeden letzten Freitag im Monat Designer/innen und Kreativschaffende ein, sich in interdisziplinärer Runde zu den Themenschwerpunkten Ressourcen, Intelligenz, Mobilität, Orte auszutauschen. Das kann darin bestehen, aktuelle Arbeiten zum Thema vorzustellen und die besonderen Herausforderungen und Lösungswege zu schildern. Es kann aber auch um die Erfahrungen mit aktuellen Strömungen, wissenschaftlichen Theorien und gesellschaftlichen Anregungen gehen. Hierbei liegt ein zentraler Fokus auf den Entwicklungen und Umsetzungen von ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategien und praktischen Lösungsansätzen für den Klimaschutz.

#Orte

Nach den vergangenen drei WER/WIE/WAS!-Runden zu den Themen Ressourcen, Intelligenz und Mobilität widmen wir uns am 28. August dem Schwerpunkt „Orte“: Wegen der Pandemie müssen wir an Orten des öffentlichen Lebens Abstand halten, Reisen zu fernen Sehnsuchtsorten sind unmöglich, Wohnen und Arbeiten finden an ein und demselben Ort statt. Wie kann Design unsere Lebensorte in Zukunft sicherer, angenehmer, effizienter und nachhaltiger gestalten? Wir möchten mit Ihnen über Ideen, Visionen und Lösungen diskutieren.

Im Anschluss an das Programm können Sie sich mit anderen Teilnehmenden in entspannter Atmosphäre austauschen, bestehende Netzwerke pflegen und neue Kontakte knüpfen.

Sie erhalten an diesem Abend zudem die Gelegenheit, die neue desigxport-Leitung Frances Uckermann kennenzulernen. Gemeinsam mit Mitarbeiterin Annika Fitz wird die ausgezeichnete Kreativ-Direktorin Perspektiven für den Ort und die Mission von designxport vorstellen.

Infektionsschutz

Wir setzen bei allen Veranstaltungen das Abstandsgebot um, sorgen für ausreichende Lüftung im Raum und bieten die Möglichkeit, sich vor Ort die Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Eine Mund-Nase-Bedeckung während der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Nach den geltenden allgemeinen Hygiene-Vorschriften in Hamburg ist für Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung der Zutritt zur Veranstaltung nicht gestattet. 

Vernetzen

Als erweiterten, digitalen “Außenbereich” von designxport haben wir einen Slack-Kanal aufgesetzt. Hier gibt es ab sofort zusätzliche Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungsthemen und außerdem die Möglichkeit, sich mit anderen vor und/oder nach der Veranstaltung über einzelne Inhalte, persönliche Eindrücke und Erfahrungen auszutauschen und zu vernetzen.